Inter View Vol. 2

 Christopher „Piwi“ Tauber und Jörg Scheller haben zahlreiche Bands bzw. Künstler interviewt und mit Hilfe diverser Zeichner dies in einem Band in Form eines Comics veröffentlicht.

Das Ergebnis ist das, was man in der Musik Fachsprache einen Sampler nennt. So wie auf einem Sampler jedes Lied anders klingt, liest sich auch jedes Interview völlig neu und anders. Dies liegt in der Natur der Sache, denn jeder Künstler hat eine andere Sichtweise und stellt sich entsprechend der Aufgabe. Dies wird noch dadurch unterstützt, dass für diesen Band Künstler unterschiedlichster Musikrichtungen interviewt wurden. Die Musikrichtungen reichen von Punk über Rock, Hard Rock, Metal, Hip Hop bis zu Country. Jedes einzelne Interview macht auf seine Art Spaß zu lesen, gerade weil die Interviews und damit auch die Antworten völlig unterschiedlich ausfallen. Dabei sind die Fragen nicht zu lesen. Scheller und Tauber stellen vielmehr die interviewten Künstler in den Vordergrund.

Ebenso unterschiedlich sind die Stile und Stilrichtungen der Künstler, die die Interviews zeichnerisch umgesetzt haben. Auch hier weist der Band eine erstaunliche Bandbreite vor mit Künstlern wie  beispielsweise Stefan Dinter, Naomi Fearn, Jule K. und Sarah Burrini, um nur einige zu nennen.

Wie es sich für einen ordentlichen Sampler gehört, gibt es noch ein wenig Zusatzmaterial, quasi hidden Tracks. Zum Band gehört außerdem ein CD-Sampler mit Material der interviewten Künstler. Meinem Band lag diese CD leider nicht bei, was aber im Grunde nicht so wichtig ist. Recherchieren im Internet macht schließlich auch Spaß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s