Episodenführer Asterix: Band II: Asterix und Kleopatra

Kleopatra will Caesar beweisen, dass ihr Volk nicht so dekadent ist, wie er behauptet und lässt sich auf eine Wette ein. Binnen von 3 Monaten soll ein prunkvoller Palast entstehen. Zunächst ist sich Caesar sicher, dass er die Wette gewinnen wird, jedoch hat er nicht mit dem Eingreifen der Gallier gerechnet. Plötzlich muss sich Caesar eingestehen, dass er von dem Baufortschritt überrascht ist und schickt seinen Spion und schließlich Saboteur aus, um die Wette doch zu gewinnen. Wie wird das wohl ausgehen?

1962 wurde mit Cleopatra ein Monumentalfilm mit Liz Taylor in ihrer Paraderolle sowie Richard Burton und Rex Harrison gedreht. Aus diesem Film wurde beispielsweise der Film und der Wagen, in dem sich  Kleopatra durch Alexandria fahren lässt, übernommen. Natürlich darf auch der Hang Kleopatras zu dramatischen Auftritten und Abgängen nicht fehlen.

Dem Band mangelt es auch nicht an einer gewissen Ironie. Die Pyramiden wurden historisch unter Ausnutzung von Sklaven gebaut. Im Comic erfahren wir dagegen, dass es sich bei den Arbeitern natürlich nicht um Sklaven handelt. Der Kammerbau der Pyramiden wird auch thematisert und so greift Idefix aktiv in die Handlung ein – derselbe Idefix, der nach Ansicht von Asterix besser zuhause bleiben soll, weil er für die lange Reise zu klein ist. Dieser Streit zwischen Asterix und Obelix wird sich mit fortlaufender Serie noch zu einem Running Gag entwickeln.

Herrlich sind auch die Anspielungen auf die abgerochene Nase der Sphinx, für die im Comic Obelix verantwortlich ist und der Obelisk, der einst im Palast von Amun stand und sich heute auf dem Place de la Concorde befindet.

Uderzo hat mit dieser Ausgabe seinen Strich gefunden. Alle Charaktere sehen besser aus als in Band I. Im Dorf spielen Frauen noch keine große Rolle, aber immerhin haben Verleihnix und Troubadix Kurzauftritte. Beeindruckend ist, wie es Uderzo versteht, das Auge des Lesers über eine Seite zu führen. Damit hat er Maßstäbe gesetzt, die bis heute ihre Gültigkeit haben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s