Der Tod von Wild Bill

   Zeichner Legende Herrmann (Comanche, Andy Morgan) hat diesen Titel geschrieben und natürlich auch das Artwork beigesteuert. Als Freund großer Western Legenden und natürlich auch Fan von Herrmann habe ich mich auf diesen Band gestürzt.

Doch zu meiner Überraschung spielt der Tod von Wild Bill sowohl als historische Tatsache, als auch als Legende nur am Rande eine Rolle. Wer also an der Historie oder an der Legende des Western Heldens interessiert ist, braucht sich diesen Band weder zulegen noch lesen.
Wer sich dennoch für den Zeichenstil Herrmanns begeistert, ist hier dann doch gut aufgehoben, denn zweifellos gehört er zu den besten Zeichnern, die das Western Genre je gesehen hat. Mit Hintergründen geht Herrmann im vorliegenden Band eher sparsam um, aber wie er seine Charaktere darstellt, wie er ihnen Emotionen in die Mimik legt und wie er Melvin, den Hauptcharakter, mit fortschreitender Handlung allmählich altern lässt, ist schon einzigartig. Zum Alterungsprozess gehört dabei nicht nur ein Gesicht, das mehr Falten aufweist, sondern Herrmann zeigt auch eine veränderte Körperhaltung und –sprache. Wir Leser merken schnell, dass Melvin einiges erlebt hat, sich teilweise durchs Leben schlagen musste und so manche Erfahrung gerne vergessen würde. Doch diese Erfahrungen, die er teilweise subtil macht, tragen insgesamt dazu bei, dass er sich schließlich rächen kann. Worum es dabei geht, möchte ich hier nicht verraten. Dafür ist dies zu zentral mit dem Kern des Plots verwoben. Dabei ist Melvin nicht der typische Sympathieträger, aber wiederum auch kein Anti-Held. Er ist eher ein Getriebener, der lange um seine Existenz bangt.
Der Tod von Wild Bill ist insgesamt eine Story für Leser, die das Western Genre längst mögen und für sich entdeckt haben. Wer den Western erst noch für sich entdecken möchte, sollte es zunächst mit Comanche versuchen.

Neben der regulären Softcover Ausgabe ist bei Kult Editionen auch eine auf 400 Exemplare limitiertes Hardcover (rechtes Cover) samt wunderschönem Druck erschienen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s