Marvel Exklusiv # 100

 Wenn eine Serie die # 100 erreicht, erwartet man als Fan immer ein besonderes Schmankerl. Panini liefert zu diesem Ereignis in der Reihe Marvel Exklusiv die komplette vierteilige Serie Avengers: X-Sanction sowie Avengers vs. X-Men # 0 ab.

Avengers vs. X-Men führt uns dann wiederum unmittelbar zu Marvel NOW!. Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass große Ereignisse ihre Schatten vorauswerfen.

Cable kehrt in die Gegenwart zurück. In der Zukunft hat er erfahren, dass er die Rächer stoppen muss. Um wen es sich handelt, müsst ihr schon selbst nachlesen, aber wen Cable beschützt, ist ja kein wirkliches Mysterium im Marvel-Universum.

Die Story stammt aus der Feder von Jeph Loeb, dessen Plots in der Regel zwischen „spannend“ und beliebig“ pendeln. Die vorliegende Story hat mich allerdings abgeholt und mitgenommen. Selbstverständlich liegt das auch an Ed McGuiness, der sehr viel Dynamik in seine Zeichnungen packt.

Relativ schnell wird klar, dass alles auf eine Konfrontation zwischen Rächern und X-Men hinausläuft.

Klar, der Band liefert jede Menge Action, die Ed McGuiness, aber auch Frank Cho, kräftig ausleben, aber es handelt sich keineswegs um eine plumpe Prügelorgie, so dass der Zweck des Bandes, nämlich die Leser auf das kommende Event einzustimmen, gelungen ist.

Zu den Höhepunkten des Bandes zählt zweifellos der Moment, in dem sich Vision und Scarlet Witch das erste Mal seit Heldenfall wiedersehen.

Hierfür sorgt auch der Cliffhanger am Ende des Bandes, der eine gewisse kosmische Urgewalt zur Erde zurückbringt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s