Dan einfach unverletzbar # 2

Dan ist relativ simpel gestrickt. Am liebsten hat seine Ruhe. Stress mag er überhaupt nicht. Das verträgt sich überhaupt nicht mit der Tatsache, dass er plötzlich 3 Kinder am Hals hat und für die er Verantwortung tragen müsste. Dies umgeht er natürlich gekonnt, bis er Zug um Zug immer tiefer in Ereignisse involviert wird, die in unmittelbarem Zusammenhang mit seiner Vergangenheit stehen, an die er sich nicht erinnern kann.

Lapham weiß mit seinem skurrilen Plot und seinen noch schrilleren Charakteren zu punkten. Dan ist fast ein bisschen zu lethargisch allem und jedem gegenüber. Und doch macht ihn das wieder sympathisch. Er lebt in den Tag rein und schläft am liebsten am Strand. Natürlich ist dies auf Dauer keine Handlung, die wir lesen wollten. Lapham konstruiert eine ganz eigene Story, die Krimi Elemente, aber auch einen Touch Mystery enthält. Keiner und schon gar nicht Dan kann erklären, woher seine Kräfte stammen. Sein Gedächtnis lässt ihn im Stich.

Dennoch muss Dan erkennen, dass er weitaus größeren Stress bekommt, wenn er sich eben nicht um seine Kinder kümmert.

Lapham profitiert mit dem vorliegenden Band, der die US-Originalausgaben # 7-12 veröffentlicht, von seiner Vorarbeit aus Band # 1. Die Charaktere sind eingeführt, so dass er sich völlig auf den Plot konzentrieren kann. Dies gelingt ihm, denn er verfeinert die Story gegenüber Band # 1 deutlich. Auch die Charaktere erhalten hierdurch mehr Tiefe. Natürlich bleibt Lapham seinem Grundprinzip aus Band # 1 treu. Die Handlung ist derb. Wer beispielsweise an The Boys oder Preacher Spaß hat, ist auch bei Dan gut aufgehoben. Nicht umsonst wird Dan von Avatar Press, einem kleineren Verlag, verlegt. Für die größeren Verlage könnte der Plot zu derb sein.

Sehr beachtenswert ist auch, dass Debut von Zeichner Neuling Rafael Ortiz, der mit Dan seine erste große Serie vorlegt und von dem wir bestimmt noch viel hören werden.

Lapham findet für Dan einen guten Schluss. Sollte die Serie dennoch fortgesetzt werden, wäre ich dabei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s