Sweet Tooth # 5

sweet Diese Serie ist und bleibt unglaublich. Veröffentlicht werden im vorliegenden Band die US-Ausgaben # 26-33. Zunächst überrascht uns Lemire mit einem Flashback, der die möglichen Ursprünge der Seuche schildert und im Tagebuch Stil geschrieben ist. Wir fühlen uns hier ein wenig an Jonathan Harker aus Dracula erinnert, wenn auch die Story eine völlig andere Wendung nimmt und doch den Erzähler nachhaltig verändert aus dem Abenteuer hervorgehen lässt. Dabei verrät Lemire mehr als genug, damit die Story für uns spannend ist und doch enthüllt er eben etwas nicht Greifbares nicht. Das lässt fast schon ein Unbehagen zurück, aber von der Sorte, das Neugier weckt. Dabei steckt sie voller kleiner Twists, die die Story immer wieder in eine andere Richtung schubsen. Der Flashback sowie die Umgebung Alaskas werden vom flüchtigen Zeichenstil von Matt Kindt hervorgehoben.

Etwas gradliniger präsentiert sich die Hauptstory, die Lemire dann auch wieder selbst gezeichnet hat. Primär wird die Story um Band # 4 und den scheinbar netten Walter aufgelöst. Lemire zeigt hier einmal mehr, dass er durchaus „hart“ sein kann. Er nutzt dabei den Vorteil einer limitierten Serie und geht nicht wirklich gnädig mit einem Teil seines Casts um. Doch wenn er eine Figur sterben lässt, geschieht dies nicht aus Effekthascherei, sondern weil die Story um diesen Charakter erzählt ist.

Wir haben beim Lesen auch jederzeit das Gefühl, dass Lemire weiß, wie die Story ausgehen wird und wir sollen zunehmend das Gefühl bekommen, dass sie nicht gut ausgeht. Es ist so wichtig, dass der Autor einer Mystery Serie uns Lesern genau dieses Gefühl gibt. Eine Mystery Serie soll den Leser verführen, an der Nase herumführen und noch mehr in die Irre führen und doch wieder etwas vom Plot preisgeben. Hierfür steht Lemire und sein einzigartiges Storytelling, das von Abwechslung auch in emotionaler Hinsicht geprägt ist. Mehr davon!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s