Spider-Man # 11

SPIDERMAN#011_2014 Veröffentlicht wird das Superior Spider-Man Annual # 1 sowie das Marvel Holiday Special 2011.

Der Sinn und Zweck von Annuals waren einst eine Belohnung für Leser und das Erzählen einer Story mit einer besonderen Bedeutung.

Dieses Annual schert zunächst etwas aus der laufenden Kontinuität aus. Dies ist auch nicht weiter wirklich überraschend, weil diese Story nicht von Stamm-Autor Dan Slott, sondern von Christos Cage geschrieben wurde.

Doc Ock gerät als Peter Parker ausnahmsweise mal nicht ins Schlingern. Er kümmert sich um Tante May, so dass auch Jay Jameson hiervon angetan ist. Cage benötigt diese Sequenz, um den Kontrast zu Spider-Man und seinem brutalen Vorgehen gegenüber Blackout herzustellen. Dies ist genauso eindrucksvoll und intensiv erzählt wie gezeichnet. Tante Mays Entsetzen, als sie beobachtet, wie Spider-Man Blackout foltert, ist wunderbar getroffen. Wenn man dann noch bedenkt, dass die in jede Richtung ahnungslose Tante May einmal beinahe Doc Ock geheiratet hätte, bekommt diese Szene noch eine ganz andere und besondere Geltung. Schließlich kehrt in den letzten beiden Panels Cage zur laufenden Story zurück und führt uns so zurück. Nun kann Slott wieder übernehmen.

Das Holiday Special, das von Miljenko Horvatic geschrieben wurde, zeigt, wie einsam und verzweifelt auch eine ehemalige und knallharte Regierungsagentin an Weihnachten sein kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s