Avengers # 11

Veröffentlicht werden die US-Ausgaben Avengers # 19 sowie die New Avengers # 10.

Wohl auch vor dem Hintergrund, dass man keine Erfolge gegen die Builder verzeichnet, ist es für die Allianz schwierig, mit einer Stimme zu sprechen. Doch genau dies ist im Krieg wichtig. so befinden sich die Builder, die Ms. Marvel als Gefangene verhören, ständig in der Vorderhand.

Längst sind die New Avengers oder besser die Illuminati unterwandert, ohne es auch nur ansatzweise zu ahnen. Somit sind auch sie stark gefährdet. Ich bin gespannt, ob sich das hier tatsächlich so verhält oder ob Hickman hier einen Ausweg gelegt hat, den wir noch nicht kennen.

Mit dem verhör von Ms. Marvel wird die Hauptserie unmittelbar fortgesetzt. Dies ist weiter kein Kunststück, denn Hickman schreibt sowohl Haupt- wie Nebenserien. Auch dies bereichert dieses Event, da sich Hickman als „In-sich-Geschäft“ auf kürzestem Wege abstimmen kann. Bisher profitieren sowohl das Event, als auch wir Leser hiervon. Ich traue es Hickman durchaus zu, dieses hohe Niveau zu halten.  Gerade die unterschiedliche Ausrichtung der Tie Ins in Bezug auf die Hauptserie macht Hickman spätestens jetzt zum Superstar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s