Marvel Knights Spider-Man: 99 Prüfungen

Marvel Knights: Spider-Man - 99 Prüfungen

Unter dem Label Marvel Knights, das einst Joe Quesada ins Leben gerufen hatte, sind viele, verschiedene und wunderbare Serien entstanden, Daran hat sich auch nichts geändert, als das Label mit seinen Stories aus der Kontinuität herausgelöst wurde. Im Gegenteil, dieser Schritt hat den Autoren noch mehr Freiraum gelassen, so dass weitere lesenswerte Stories entstanden sind.

Nachdem das Label über einen etwas längeren Zeitraum komatös zu sein schien, legen nun Matt Kindt und Marco Rudy eine Spider-Man Story vor. Sie zeigt uns im Gegensatz zur aktuellen Kontinuität Peter Parker als Spider-Man. Und wer die Story liest, wird schnell erkennen, dass sie nur mit ihm als Spider-Man funktionieren kann. Sie bezieht sich nämlich primär auf Peter Parker als Spider-Man als auf Spider-Man selbst. Die Mühe, die Prüfungen nachzuzählen, muss man sich erst gar nicht machen, weil ich den Schritt für Euch abgenommen habe. Peter muss tatsächlich 99 Prüfungen bestehen. Da dies in einer 5 teiligen Miniserie erfolgt, geschieht dies nicht immer besonders hintergründig. Doch dies ist für den Plot von keiner größeren Relevanz. Viel wichtiger ist, wer hinter dieser Ansammlung von Prüfungen steckt und noch wichtiger ist das Artwork, das hier eindeutig tonangebend ist..

Marco Rudy, den wir auch schon bei Swamp Thing schätzen gelernt haben, legt ein Artwork vor, das die üblichen Panelgrenzen sprengt. Immer wieder steht Peter in einer sich mehr und mehr auflösenden Spider-Man Maske wie die sprichwörtliche Spinne im Netz im Mittelpunkt einer Seite und die eigentliche Handlung gruppiert sich hierum wie ein Spinnennetz oder – beine. Ergänzt wird dieses Artwork, das mit seinem innovativen Charakter ein wenig an J.H. Williams III Wirken bei Batwoman erinnert, stellenweise durch naiv erscheinende Zeichnungen, wie sie in frühen Zeitungsstrips entstanden sein könnten. Dann greift Rudy wieder auf gemalte Bilder zurück, wie wir sie beispielsweise von Alex Ross kennen.

Wer also Peter Parker als Spider-Man in einem psychedelisch anmutenden Abenteuer erleben möchte, ist hier genau richtig aufgehoben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s