Spider-Man # 13

Superior Spider-Man (2013) #24 (Caselli Variant) Panini veröffentlicht mit dieser Ausgabe die US-Hefte The Superior Spider-Man # 23 und 24.

Zunächst habe ich mich beim Lesen gewundert. Dan Slott ist wieder zurück, aber das Erzähltempo bleibt eher langsam und die Handlung scheint sich eher seit- als vorwärts zu bewegen. Doch just in dem Moment, in dem wir es am wenigsten erwarten dürfen, gibt Slott plötzlich Vollgas, so dass es uns in die Sessel drückt.

Der Anlass ist keine Spidey Action, kein Superheldenfight oder keine Intrige der Spider-Man Gegner, sondern ein simples Familienessen. Zum Steigern des Erzähltempos nutzt Slott ständig wechselnde Szenarien. Damit bleibt Slott konsequent, denn Doc Ock bringt sich mehr und mehr in Bedrängnis, weil er schließlich an seinem Über-Ego scheitert. Dass dies als Peter Parker offenkundiger wird als hinter der Maske von Spider-Man ist ebenso leicht nachvollziehbar.

Das wirklich Ironische ist, dass wir Peters (Dock Ocks) Ärger genau in diesem Panel sogar nachempfinden können. Es ist vielmehr das Ausmaß des Wutausbruchs, das unverhältnismäßig ist.

In den letzten Paneln wird Mary Jane an ein Trauma erinnert, das sie vielleicht verdrängt hat, aber nie vergessen wird.

Wer diesen Slott Run nicht liest, ist selbst Schuld!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s