Avengers – Die Rächer # 11

Avengers Assemble #19 by ZurdoM Mit diesem Heft veröffentlicht Panini die US-Hefte Avengers Assemble # 19 und 20.

Bei zwei unterschiedlichen Autoren und so unterschiedlichen Plots liegt ein Vergleich irgendwie nahe. Beide Stories haben zweifelsohne ihren Platz im Infinity Crossover. Befasst sich die erste Story jedoch mehr mit dem Innenverhältnis der Rächer und der anschließenden Befreiungsaktion von Captain Marvel und Clint Barton, zielt die zweite Story auf die Auswirkungen der Terrigen Nebel ab.

Was mir an der ersten Story gefallen hat, war, wie Deconnick Spider-Woman darstellt. Oft gilt sie als unnahbar und nahezu nicht zu menschlichen Emotionen und Interaktionen fähig. Das ist bei ihrer Vita kein Wunder und für jeden Autoren daher auch leicht darstellbar. DeConnick sucht jedoch die Herausforderung und lässt Spider-Woman aus ihrem üblichen Verhaltensmuster ausbrechen. Dies ist nicht nur spannend geschrieben (schließlich muss sie auch noch Captain America von einer Planänderung überzeugen), sondern DeConnick lässt Spider-Woman auch für den Leser nachvollziehbar handeln.

Bereits an anderer Stelle habe ich die Auswirkungen der Freisetzung der Terrigen Nebel problematisiert. Al Ewing präsentiert eine Story, in der ein „normales Ehepaar“ mit den Terrigen Nebeln konfrontiert wird. Gleichzeitig greift er zur Auflösung des Plots auf Wasp und ihre Erfahrungen im Microverse. Solche Stories mit Rückbezug mag ich grundsätzlich und diese hier besonders, weil sie so herrlich menschelt. Es ist schon erstaunlich, wieviele Plots in Infinity stecken. Dieses Heft mag für den Plot nicht essentiell sein, aber fügt sich bestens ein.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s