Guardians of the Galaxy (Prelude)

 Was früher einmal die nicht immer geglückten Comic Adaptionen der Comic Verfilmungen waren, sind heute Vorgeschichten zum Film. Dies ist eindeutig das bessere Konzept. Wenn dann noch Dan Abnett und Andy Lanning zu den Guardians zurückkehren, lohnt sich ein genauerer Blick. Schließlich haben diese beiden Comic Veteranen die Guardians zu neuen Höhen erhoben, was einmal mehr meine These unterstreicht, dass jeder Marvel Charakter geeignet ist, durchzustarten, wenn man die richtigen Kreativ Köpfe bzw. -Teams mit einer Serie betraut. Ich würde sogar so weit gehen, dass der Mut, die Guardians of the Galaxy zu verfilmen, auf den Erfolg zurückzuführen ist, den Abnett und Lanning dieser Serie beschert haben.

Der vorliegende Comic besteht aus 2 US-Heften, die uns Background Stories zu Gamora und ihrer Schwester Nebula sowie zu den skurillen Teammitgliedern der Guardians, Groot und Rocket Raccoon, liefern. Die Stories sind mit leichter Hand geschrieben, so dass sich auch ein Guardians Unkundiger schnell und leicht zurechtfinden wird. beide stories sind sehr gradlinig beschrieben und kommen auch gut ohne die Verwirblungen aus, die für die Guardians eigentlich typisch sind. Etwas mehr Inhalt hätte ich mir bei Gamora und Nebula schon gewünscht, aber ich habe verständnis für den „Teaser Charakter“ solcher Prelude Stories, die natürlich nicht nur für die Comic Leser geschrieben werden.

Für diejenigen Leser, die sich schon länger mit den Guardians befassen, ist dieses zweiteilige Heftein netter Teaser, nicht mehr oder auch nicht weniger. Spaß macht dieses Heft ohnehin.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s