Asterix, Band IV: Kampf der Häuptlinge

 Die Römer haben sich oft genug eine blutige Nase geholt. Sie beschließen folglich, dass sie ihre Taktik ändern wollen. Sie stiften den kooperierenden Häuptling Augenblix an, Majestix zu einem Kampf der Häuptlinge herauszufordern.

Augenblix Augenblix würde den Kampf spielerisch gewinnen, wenn da nicht der Zaubertrank der Gallier wäre. Also wollen die Römer Miraculix ausschalten. Dies gelingt auch mit der ungewollten Hilfe von Obelix, der bei seinem Rettungsversuch Miraculix mit seinem Hinkelstein trifft. Dadurch verliert der Druide sein Gedächtnis. Alle Versuche, seine Amnesie zu beseitigen, scheitern, so dass Majestix tatsächlich das Training aufnimmt. Schließlich kommt es zum alles entscheidenden Kampf..

Auch dieser Band wartet natürlich mit Anspielungen und Wortspielen auf. Das Dorf „Serum“, über das Augenblix herrscht, bedeutet in französicher Leseweise so viel wie c’est Rome (das ist Rom).

Die Anerkennung des „römischen Friedens“ bedeutete historisch die Kennzeichnung des römischen Einflussbereichs.

Majestix Redebeginn (Gallier und Gallierinnen! Die Stunde ist ernst!) ist dem damaligen französischen Präsidenten Charles de Gaulle entliehen.

Der Jahrmarkt auf Seite 38 hat definitiv einen sehr ausführlichen Blick verdient. Wir finden dort beispielsweise eine Berg- und Tal-Bahn sowie eine Schießbunde, wie man sie sich eben zurzeit der Römer und Gallier vorstellen darf. Heimlicher Star dieser Szene ist aber das versteckte Marsipulami, das auf einem Cover der Zeitschrift „Pilote“ zu sehen ist.

Attraktionen

Überflüssig zu erwänen, dass die Galler um Majestix und Asterix auch aus diesem Abenteuer als Sieger hervorgehen und ihren Sieg bei einem Festmahl ausgiebig feiern.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s