Uncanny X-Men # 4: Die X-Men gegen SHIELD

UNCANNY X-MEN 4 Mit dem vorliegenden Band veröffentlicht Panini die US-Ausgaben Uncanny X-Men # 19-22 sowie X-Men Gold # 1.

Brian Michael Bendis mag fast so viele Kritiker wie Fans haben. Unabhängig hiervon werden auch seine Kritiker zugestehen müssen, dass der vorliegende Band gnadenlos gut geschrieben ist. Er enthält alle Versatzstücke, die man als Leser allgemein von einem guten Superheldencomic wie auch im Besonderen von einem X-Men Titel erwarten darf.

Die Auseinandersetzung zwischen Maria Hill und Cyclops ist nicht nur spannend, insbesondere die Dialoge, die unbestritten eine Stärke von Bendis sind, sprühen nur so von Wortwitz. Diese Dialoge mit ihren verbalen Anfeindungen, die einmal mehr zeigen, wie verfestigt beide Seiten in ihren Ansichten sind. Dabei werden diese Ansichten nicht nur vertieft, sondern ermöglichen sogar einem potentiellen Neuleser dieser Serie den Einstieg. Beide Charaktere, Cyclops wie Maria Hill, gewinnen dadurch an Profil, wobei Cyclops aufgrund der Umstände als leichter Punktsieger aus dem Duell hervorgeht. Hierbei spielen auch die Vorurteile bzw. eine allzu leichtfertige Aburteilung der Mutanten eine gewisse Rolle.

Spaß darf man als Leser auch daran haben, dass der wahre Drahtzieher der Sabotageakte und Anschläge bis zum letztmöglichem Zeitpunkt anonym gehalten wird. Dennoch legt Bendis 2-3 kleine Brotkrumen aus, die es den Lesern der Mutanten ermöglichen, den wahren Schurken etwas vorzeitiger namhaft zu machen.

Der Nebenplot um Dazzler ist mindestens ebenso spannend erzählt. Gerade hierzu möchte ich nicht zu viel verraten. Die Idee um das Mutantenserum ist vielleicht nicht neu, aber erhält hier eine völlig neue und andere Dimension.

Darüber hinaus sind in diesem Band 2 Stories aus X-Men Gold # 1 veröffentlicht, die sich auf die X-Men Klassiker auf der lebenden Insel Krakoa sowie an Finstere Seele beziehen. Besonders die Ergänzung zu Finstere Seele haben bei mir nostalgische Gefühle aufkommen lassen.

Panini veröffentlicht mit den Uncanny X-Men, den Neuen X-Men, den X-Men Sonderbänden sowie Wolverine und die X-Men gleich 4 Serien aus dem X-Universum, die zumindest zurzeit auf höchstem Niveau geschrieben werden. Der heimliche Star unter ihnen sind aber wohl die Uncanny X-Men.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s