Avengers # 15

AVENGERS 15 Mit diesem Heft veröffentlicht Panini die US-Ausgaben Avengers # 24 sowie New Avengers # 13.

Die vorliegende Ausgabe steht zwar nach wie vor unter der Überschrift „Inhumanity“, aber die Handlung dreht sich nicht mehr um die Folgen der Verbreitung der Terrigen-Nebel. Vielmehr handelt der Plot von Iron Man, der durch die Zeit reisen will, um eine Katastrophe zu verhindern.

Hickman greift mit dieser Ausgabe das Thema „Zeitreisen“ u7nd kollidierende Varianten der Erde einmal mehr auf. Im Mittelpunkt dabei steht der Dialog zwischen Iron Man und einem Iron Man aus der Zukunft, dessen Identität etwas überraschend ist und damit der entscheidende Twist dieser Ausgabe ist.

Der Plot um die Illuminati wird um einen zunächst scheinbar rätselhaften Reed Richards beherrscht. Gleichzeitig nehmen die schwarzen Priester eine immer rätselhaftere Rolle ein. Allwissend scheint Black Swan zu sein, die aber ihr Wissen mit den Illuminati nur in homöopathischen Dosen teilt. Ich bin mir fast sicher; dass Hickman mit Black Swan einen größeren Plan verfolgt und dass sie der Schlüssel für diese Handlung ist. Das Artwork von Bianchi, Deodato sowie Larroca ist nach wie vor herausragend.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s