Black Widow # 1: Schuld und Sühne

BLACK WIDOW 1

Mit diesem Band veröffentlicht Panini die US-Ausgaben Black Widow # 1-6 sowie Material aus All-New Marvel NOW! Point One # 1. Einst war Natasha Romanov eine KGB-Agentin. Als Mitglied der Avengers und Agentin von SHIELD ist sie längst rehabilitiert und über jeden Verdacht erhaben. Doch hat sie sich ihre alten Sünden selbst vergeben? Dieser Frage geht Nathan Edmondson mit der vorliegenden Solo-Serie der Black Widow nach.

Edmondson gibt seinem Plot die Basis, dass Natasha mit Auftragsarbeiten in eine Stiftung einzahlt, um ihre alte Schuld zu begleichen. Dies ist das verbindende Element der Stories, die zunächst als One Shots konzipiert sind. Erst die Story „Staatsfeind“ ist ein Dreiteiler.

Edmondson nähert sich der Widow von einer Seite, die ich so bisher nicht gekannt noch vermutet habe. Sie ist eine Agentin voller Selbstzweifel, die sie immer wieder vorantreiben und sogar das Leben retten. Phasenweise wirkt sie wie eine Getriebene; getrieben von ihren Schuldgefühlen und der Notwendigkeit, ihre Stiftung zu finanzieren.

Man merkt als Leser selbst, dass in der Welt der Agenten und Spione selten etwas so ist, wie es scheint. Hieraus zieht der Plot seine Spannung. Die Dialoge sind kurz und fast schon lakonisch. Nur im Gespräch mit ihrem Anwalt wird Natascha ausführlicher. Ansonsten arbeitet Black Widow effizient. Sie ist bedacht, Risiken zu minimieren, was ihr aber auch bei bester Vorbereitung nicht immer gelingt.

Phil Noto gibt ein Artwork zum Niederknien ab und katapultiert sich damit endgültig in die Top-Riege der Comic Zeichner. Besonders die Mimik der Charaktere stellt er immer wieder in den Mittelpunkt seiner Panel, so dass sie meist die Aussage des jeweiligen Panels bestimmen.

Edmondson legt viel Wert auf atmosphärische Dichte, was bei einer Agenten Story immer von Vorteil ist. Wer die Avengers mag, wird auch diesen Band als gelungene Ergänzung und Kontrast mögen.

Marvel weiß zurzeit mit seinen Heldinnen wie Ms. Marvel, Elektra oder auch den X-Men Sonderbänden zu punkten.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s