Spider-Man # 28: Spider-Verse, Teil 4 (von 4)

SPIDER-MAN  28 Mit diesem Heft veröffentlicht Panini die US-Ausgaben Amazing Spider-Man # 14 sowie Penelope Parker und Material aus Spider-Verse # 1 und # 2. Gleichzeitig endet hiermit die Spider-Verse Saga.

Slott lässt es in dieser Ausgabe noch einmal so richtig krachen. Doch neben dem für solche Events typischen Endkampf kommen auch die speziellen Momente nicht zu kurz, was bei diesem riesigen Cast nicht immer einfach ist.

Hierzu gehört für mich zunächst der Kampf zwischen Spider-Gwen und einem Kobold. Hierbei handelt es sich zwar nur um 3 Panels, aber allein diese werden Spider-Gwen weiterhin in der Gunst der Fans nach oben katapultieren. Besonders gefallen haben mir auch die Momente von Peter Porker a.k.a. Spider-Ham und natürlich Spider-Girl. Auch die finale Auseinandersetzung zwischen Spider-Man und Morlun ist sehr clever von Slott aufgelöst.

Dan Slott hat während der kompletten Spider-Verse Saga viel Wert darauf gelegt, die Verantwortung, die die Spider-Men übernehmen, ebenso darzustellen wie die selbst aufgelegte Verpflichtung, das Leben Unschuldiger zu schützen. Selbst Doc Ock glaubt nach wie vor, einer großen Sache zu dienen und ordnet sich zumindest bisher entsprechend ein. Somit ist das hier erzählte Ende konsequent.

Dennoch befinden sich die Spider-Men nach wie vor auf Loomworld, so dass neben zahlreichen noch offenen Fragen allerlei für den Epilog übrig bleibt. Eigentlich müssten die Ereignisse aus Spider-Verse Peter Parker ein anderes Selbstverständnis geben, aber das müssen wir mal abwarten.

Das Artwork liefern mit Olivier Coipel und Giuseppe Camuncoli 2 wirklich außergewöhnliche Zeichner ab. In dieser Ausgabe hat mich besonders beeindruckt, wie es Coipel versteht, dem großen Cast jeweils etwas Individuelles zu verleihen und auch gleichzeitig noch Hintergründe detailliert zu zeichnen.

Das Heft wird durch Kurzgeschichten aus Spider-Verse # 1 und # 2 sowie der Story Penelope Parker ergänzt. Hier hat mir der nachgeahmte Zeitungsstrip besonders gefallen.

Kleine Anmerkung: Wer bisher noch nicht Spider-Woman # 1 gelesen hat.. Jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s