Superman # 25

SUPERMAN+25 Mit diesem Heft veröffentlicht Panini die US-Ausgaben Action Comics Annual # 2 sowie Superboy # 25. beide Titel laufen unter der Überschrift Kryptons Rückkehr.

Und das ist genau das, was man als Leser auch bekommt. H’El ist es irgendwie gelungen (leider fehlt eine genauere Erklärung), die Zeitlinie zu manipulieren und Krypton wiederherzustellen. Etwas verwundert war ich auch, dass sich H’El nach den Ereignissen aus Superman Sonderband #55 so guter Gesundheit erfreut. Durch das künstlich wiederhergestellte Krypton ist jedoch ein temporaler Tsunami entstanden, der droht, das Multiversum zu zerreißen. Um dies zu verhindern, sollen Superman, Supergirl und Superboy Aufgaben zu unterschiedlichen Zeiten erledigen. Diese Aufgaben stehen durchaus im Zusammenhang mit ihren Charaktereigenschaften.

Es handelt sich einmal mehr um eine Ausgabe, die bei mir das eine oder andere Stirnrunzeln hervorruft. Natürlich verstehe ich die Bindung von Superman und Supergirl zu ihrem Heimatplaneten. Doch was macht Superboy hier? Es scheint fast so, als wurde er herbeizitiert, weil er auch das berühmte „S“ auf seiner Brust trägt. Das empfinde ich als etwas gewöhnungsbedürftig.

Durchaus Gefallen finde ich an dem Aspekt, dass die Helden unter einer roten Sonne antreten und sich daher wegen ihrer schwindenden Superkräfte beeilen müssen.

Etwas verwundert bin ich auch, dass es insbesondere Superman und Supergirl widerspruchslos hinnehmen, dass Krypton vernichtet werden muss. Vielleicht gibt es ja eine Lösung für Kryptons Probleme. Solch ein Schlenker hätte den Plot möglicherweise aufgewertet. Der Cliffhanger lässt eigentlich noch jede Option offen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s