Die neuen X-Men # 32

DIE+NEUEN+X-MEN+32 Mit diesem Heft veröffentlicht Panini die US-Ausgaben Years of Future Past # 1 und # 2. Und natürlich ist die Anlehnung an den Klassiker Days of Future Past kein Zufall und durchaus gewollt.

Marguerite Bennett betreibt zunächst viel Aufwand, um darzustellen, unter welch erbärmlichen Bedingungen die Mutanten leben, die die zustände unter Präsident Kelly überlebt haben. Wir sehen eine trostlose Welt, Städte, die in Schutt und Asche gelegt sind, sowie Internierungslager, die an die Konzentrationslager aus dem 2. Weltkrieg erinnern.

Im Mittelpunkt steht die Tochter von Colossus und Kitty Pryde, Christina. Sie steht für einen Neuanfang und sucht verzweifelt, aber immer ein wenig mehr resignierend, einen Weg, das Leben für Mutanten erträglicher zu gestalten. Sie lernt Cameron, Wolverines Sohn, kennen, der für sie zu einer Art Anker werden könnte.

Das Konzept der Battleworld nimmt nunmehr etwas schärfere Konturen an. Das Konzept ist simples Patchwork, so dass sich die Welt aus verschiedenen Realitäten des untergegangenen Multiversums zusammensetzt. Natürlich darf man als Leser gespannt sein, wohin das noch führen wird. Irgendwann wird man diese Realitäten, die sich ja nunmehr auf einer Welt befinden, auf irgendeine Art und Weise zusammenfügen müssen.

Die X-Men Serie sticht wegen ihrer Charakterisierungen, die sehr sensibel erfolgen, ein wenig aus den Tie Ins hervor. Auch hier gibt es für die alteingesessenen Leser genug Stoff, um beschäftigt zu sein und auch neue Leser werden sich rasch zurechtfinden.

Mike Norton liefert ein gelungenes Artwork ab, das die Story sehr gut umsetzt. Die Kampfszenen mit den Sentinels weisen daneben die notwendige Portion Dynamik aus. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s