Comic News 4/2016

Comic Salon Erlangen

Der vom 26.-29.05.2016 stattfindende Comic Salon wirft seine langen Schatten voraus. Nben den bereits in der letzten Ausgabe der News angekündigten Panini Zeichner ist das Erscheinen folgender Künstler bekannt:

Cross Cult:
– Asaf Hanuka (DER REALIST, THE DIVINE)
– Ivan Brandon & Nic Klein (DRIFTER, VIKING)
– Sascha Wüstefeld & Ulf S. Graupner (DAS UPGRADE)
– Peter Snejbjerg (DIE ORK-SAGA, LIGHT BRIGADE)
– Thomas von Kummant & Benjamin von Eckartsberg (GUNG HO)

Bunte Dimensionen:
– Michel Koenigeur („Bombroad“)
– Christopher Alliel („Spynest“)

Schreiber und Leser:

– Andreas

Comicplus:

– Griffo (GIACOMO C.)

– Daniel Ceppi (UNTERWEGS)

dani books

Giovanni Rigano signiert Artemis Fowl, Daffodil und Monster Allergy.

Panini hat seine Gästeliste sowie die Angabe der Messe Specials ergänzt.

Max und Moritz Publikumspreis

Die 3. und letzte Runde zur Abstimmung beginnt ab kommenden Montag, dem 18. April.

 

Egmont Comic Collection

Hier geht es zum Programm Herbst 2016 / Winter 2017.

13 Gedanken zu “Comic News 4/2016

    • Vielen Dank für den wie immer freundlich gehaltenen Kommentar. Ist entsprechend korrigiert. Wenn man einmal einen Beitrag aus dem Comicforum kopiert..

      • „Vielen Dank für den wie immer freundlich gehaltenen Kommentar.“ – Da ich davon ausgehe, dass das ironisch gemeint ist: wo war ich bitte unfreundlich?

      • Aha … Meiner Meinung nach war mein Kommentar weder freundlich, noch unfreundlich formuliert, sondern spiegelt lediglich eine Tatsache wieder. Warum dann die explizite Erwähnung? Damit Sie von ihrem Fehler ablenken können, dessen Entstehen Sie sowieso wieder auf andere schieben?
        Immerhin haben Sie es ja einmal geschafft, das auch IM Beitrag zu ändern – wenngleich intransparent. Sonst bleibt so etwas lediglich in den Kommentaren, wodurch der ursprüngliche Text immer noch falsch ist.

      • Wenn es denn spiegelt, dann spiegelt es immer noch wider. Der Rest des Kommentars ist so unterirdisch und voller haltloser Spekulationen, dass ich hierauf nicht antworten muss. Wünsche Dir noch einen schönen Tag.

      • Danke für die Verbesserung. Da hatten wir am Ende wohl beide einen Buchstaben zu viel.
        „Der Rest des Kommentars ist so unterirdisch und voller haltloser Spekulationen, dass ich hierauf nicht antworten muss. Wünsche Dir noch einen schönen Tag.“
        Ich spekuliere eher, dass Sie sich mit der Kritik einfach nicht auseinander setzen können oder wollen. Wohlwollende Kommentare werden entsprechend freundlich beantwortet. Kritische Kommentare hingegen bekommen sehr oft irgendeine Art der Trotzreaktion entgegengeschmettert, oder werden gänzlich ignoriert, ja teilweise sogar gelöscht. Das offenbart zumindest Ihre in diesem Blog getätigte Kommentarkultur immer wieder, die im Übrigen ganz offensichtlich ist. Der Satz „Verraten möchte ich, dass die Kommentarfunktion freigeschaltet ist und ich würde mich sehr über Euer Feedback oder gar über eine Diskussion freuen.“ steht zumindest in absoluter Opposition zu Ihrem Umgang mit kritischen Kommentaren. Dort Spekulationen zu unterstellen, auch noch haltlose, ist dann schon dreist, da Sie meine Behauptungen in aller Regelmäßigkeit selbst immer wieder beweisen. Sogar hier im aktuellen Fall widersprechen Sie sich selbst. „Wenn man einmal einen Beitrag aus dem Comicforum kopiert..“, schreiben Sie selbst. Meine direkte Frage darauf war: „Damit Sie von ihrem Fehler ablenken können, dessen Entstehen Sie sowieso wieder auf andere schieben?“ Trotzdem unterstellen Sie mir auch in diesem Punkt Spekulation. Wenn ich spekuliere, gebe ich das in aller Regel auch zu. Sie versuchen sich von dem Fehler zu distanzieren, indem Sie zugeben, kopiert zu haben. Das Kopieren passiert dann im Übrigen, wie nahezu immer, vollkommen ohne Quellenangabe – und macht den Fehler nicht besser. Wie schon des Öfteren wird einfach wild zusammen kopiert, ohne irgendeine Form der Recherche. Da passiert es schon mal, das trotz Hinweis, zweimal ein Fake-Trailer zu „XMEN: AGE OF APOCOLYPSE“ verlinkt wird … Das ist dann leider schon mehr als peinlich.
        Auch Ihnen noch einen schönen Tag.

      • Der einzige, der sich hier dreist verhält, bist Du. Seit Bestehen dieses Blogs versuchst Du wie ein kleines trotziges Kind Beiträge von mir in einen anderen Kontext zu stellen und so eine neue Ausrichtung zu geben. Das habe ich mir jetzt lange genug (und ich gebe es gerne zu) teilweise belustigt angesehen. Doch jetzt habe ich darauf keine Lust mehr.
        Selbstverständlich sind auch kritische Kommentare willkommen, weil sie einen auch weiterbringen. Deine Nörgeleien sind jedoch größtenteils dadurch motiviert, dass es was zu nörgeln geben muss, um sich den eigenen Tag zu versüßen. So kommt es zumindest hier an. Und wenn es mir ums Löschen von Kommentaren ging, hätte ich hier ja genug Anlass. Doch ich denke mir stattdessen, dass Du ruhig Deinen Frust rauslassen sollst, wenn es Dir denn guttut. Fragen (auch kritische) beantworte ich durchaus gern, aber die von Dir gestellten sind mir schlichtweg zu albern, weil sie jeder Grundlage entbehren. Dir geht es auch längst nicht ums Thema „Comic“. Für Dich ist das eine persönliche Sache, deine persönliche Vendetta. Und wir beide kennen die Gründe. Get lost!

      • Das finde ich jetzt merkwürdig. In Ihrem letzten Kommentar haben Sie mir haltlose Spekulationen vorgeworfen. Und jetzt? Jetzt spekulieren Sie mir eine persönliche Vendetta und Nörgeleien nach. Sie drehen sich’s aber auch gerade so, wie Sie es brauchen. Alles, was Sie mir hier vorwerfen, müssen Sie erst einmal begründen können. Weil Sie das nicht können, werden Sie unsachlich. Ich reiße auch nichts aus dem Kontext (ist irgendwie Ihr Lieblings-Argument, trifft nur leider nicht zu, …), denn es gibt überhaupt keinen weiteren Kontext. Ja, ich kenne Ihre Blogartikel schon sehr lange. Ich weiß auch, dass Sie früher stets einen gewissen Anspruch an andere hatten (und nein, damit meine ich nicht mich). Es scheint allerdings nicht ganz so einfach für Sie zu sein, ihre eigenen Ansprüche zu erfüllen. Um Ihnen das bewusst zu machen, nehme ich mir Ihre Einladung zu Herzen und gebe Feedback. Schließlich haben Sie nicht geschrieben, dass Sie nur positives Feedback fordern. Ich übe Kritik dort, wo es angebracht ist und bin bemüht, diese zu begründen. Sascha Wüstefeld ist einer meiner absoluten Lieblingskünstler. Wenn ihn jemand falsch schreibt, weiße ich darauf hin. Da sind Sie auch nicht der erste. Das war’s hier eigentlich dann aber auch schon. Alles andere haben Sie mit Ihrer trotzigen Bemerkung selbst angestoßen. Ich lasse mir eben auch nicht alles gefallen, schon gar keine haltlosen Unterstellungen, die nur entstehen, weil Sie mit Kritik offensichtlich nicht umgehen können.

      • Der Unterschied zwischen uns ist, dass ich nicht spekuliere, sondern Hinweise aus Deinem Umfeld habe, dass Du gezielt versuchst, hier auf dem Blog zu stänkern. Und nein, meine Quellen werde ich nicht offenlegen. Wenn ich ein Argument wiederholen muss, dann deswegen, weil es eben zutrifft. Dass ich mit Kritik nicht umgehen kann, ist schon wieder haltlose Spekulation. Da hilft Dir auch Deine Westentaschenrhetorik nicht weiter, dass Du krampfhaft versuchst, Argumente umzudrehen. Solches Argumentieren hat mich schon in der 8. Klasse gelangweilt.
        In einem sind wir aber einer Meinung. Ansprüche an Texte von dir habe ich tatsächlich nicht. Das wäre zu viel verlangt.

      • Okay, sie drehen sich also im Kreis. Hatten wir doch alles schon, auch hier im Blog. Wenn ich schreibe, dass sie offensichtlich nicht mit Kritik umgehen können, dann ist „offensichtlich“ wortwörtlich gemeint. Ihre Kommentarkultur lässt sich ja in diesem Blog nun ganz öffentlich nachlesen. Ich gebe Ihnen den Tipp, das mal zu tun, immerhin dürfte das für Sie einfacher sein, als für jeden Besucher, da sie die Kommentare am Stück haben. Wenn Sie dann vernünftig reflektieren, sehen Sie, dass es an der Stelle nichts zum Spekulieren gibt. Steht ja alles da.
        Dass Sie ihre angebliche Quelle nicht offenbaren wollen oder vielmehr können, ist vollkommen logisch, da es diese nicht gibt. Das würde ja voraussetzen, dass ich a) wirklich nur stänkern will und b) mit jemanden darüber reden würde. Stimmt halt beides nicht. Wieder sind Sie selbst der Spekulation erlegen, die Sie mir hier ständig vorzuwerfen versuchen, die jetzt allerdings schon böse an Verleumdung grenzt. Ich habe es jedenfalls nicht notwendig, irgendwelche umgedrehten Argumente anzusetzen, wie Sie es behaupten. Krampfhaft wirkt im Gegensatz Ihr Versuch mir irgendwas entgegen zu setzen. Meine Argumente liegen hier offen dar und können von jedem nachgeprüft werden. Ich habe es jedenfalls nicht nötig, dann irgendwelche Nebenkriegsschauplätze von ominösen Quellen und einer persönlichen Vendetta aufzumachen. Ich halte mich an die Fakten, die hier im Blog rum liegen. Sollten Sie auch mal versuchen. Westentaschenrhetorik können Sie mir gerne vorwerfen, sollten dabei aber genug Selbstreflektion besitzen, um zu erkennen, dass Sie eine reine Phrasenschleuder sind. Auch das kann hier im Blog prima überprüft werden. Alles andere belegt nur die weiter oben schon von mir angesprochene Unsachlichkeit. Aber passt schon, das zeigt ja alles schon ziemlich deutlich, auf welche Mittel Sie zurückgreifen, anstatt vernünftig zu argumentieren. Ihre Unsachlichkeiten können Sie von mir aus so oft wiederholen, wie Sie mögen. Drehen Sie sich gerne weiter im Kreis. Ich habe darauf keine Lust mehr, das kenne ich irgendwie auch alles schon zur Genüge. Ich habe Sie lediglich auf einen Fehler hingewiesen, wie schon des Öfteren zuvor. Falls es Ihnen also wirklich nur darum geht, bestätigt zu werden: Passt schon, Sie haben Recht und ich meine Ruhe.

  1. … und nicht zu vergessen: im Indie-Bereich gibt es auch wieder jede Menge talentierte Zeichnerinnen und Zeichner zu entdecken. z. B. bei der Comic Solidarity, Jazam!/Mondo, U-Comix, Weissblech, the NextArt, PlemPlemProductions etc🙂

    • @teamo: Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ja, gerade im Indie Bereich gibt es zahlreiche Künstler, die auch oft noch am Anfang ihrer Karriere stehen und wahre Meisterwerke in die Sketchbücher zaubern.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s