Planetary # 1: Bis ans Ende der Welt

planetary-1-cover

Jakita Wagner bittet Elijah Snow, Mitglied von Planetary zu werden. Hierbei handelt es sich um ein dreiköpfiges Team sowie einem geheimen Geldgeber, die als Archäologen des Unglaublichen und Unmöglichen, Mysterien auf der Erde erkunden.

Drittes Mitglied des Teams ist der Drummer.

Sie begeben sich auf die Suche nach einem uralten Mann, den sie auch schließlich finden können. Er war dabei, als eine Maschine entwickelt wurde, die den Zeitstrom beeinflussen kann. Doch ein Eingriff in die Realität gestaltete sich aufgrund der Komplexität des sich dann ändernden geschichtlichen Ablaufs als schwierig bis unmöglich. Aufgrund eines Risses im temporären Gefüge konnten jedoch Aliens einer Parallelwelt eindringen. Mr. Brass, so der Name des Mannes, und sein Team konnten die Invasion abwehren, aber Brass beobachtete bis 1999 den Riss, um sich erneut gegen Invasoren stellen zu können.

Ellis gelingt es schnell das Team zu bilden und mit einem Auftrag zu versehen. Natürlich bleiben, wie es sich für eine Superhelden Serie mit Mystery Elementen gehört, viele Fragen offen. Um wen handelt es sich bei dem geheimnisvollen Geldgeber? Was ist der eigentliche Auftrag oder die Absicht von Planetary usw.?

Doch genau solche Fragen braucht man als Leser, um sich für solch eine Serie zu erwärmen, die mit Stilelementen von Akte X, Global Frequency und Superhelden Comics spielt, um etwas komplett Eigenes darzustellen.

Konzeptionell versteht Ellis seine Serie als „Singles“, die dann aber wiederum in einem größeren Gesamtzusammenhang stehen. Dies wird im Laufe der Serie immer deutlicher.

Für mich handelt es sich um einen „re-read“. Diese Serie ist einfach zu gut, um sie nur einmal gelesen zu haben. Mag sein, dass der eine oder andere bemerkt, dass ich Planetary schon mal an anderer Stelle rezensiert habe. Die nunmehr hier eingestellten Rezensionen sind überarbeitet und inhaltlich ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s