Justice League of America # 1

JUSTICE+LEAGUE+OF+AMERICA+1 JUSTICE+LEAGUE+OF+AMERICA+1+VARIANT JUSTICE+LEAGUE+OF+AMERICA+1+PANORAMA+VARIANT-COLLECTION+COMIC+SALON+ERLANGEN+2016 Mit dem vorliegenden Heft veröffentlicht Panini die US-Ausgabe Justice League of America # 1. Gleichzeitig handelt es sich um das Debut von Bryan Hitch als Autor und als Zeichner dieser Serie.

Nun wissen wir ja, dass ein guter oder gar genialer Zeichner nicht zwangsläufig auch ein guter Autor sein muss. Um herauszufinden, ob Hitch als Autor ähnlich begabt ist wie als Zeichner ist auch vordergründig meine Motivation zu verstehen, mir dieses Heft zu kaufen.

Hitch stößt mit dieser Ausgabe gleich mehrere Handlungsstränge an. Dadurch wirkt die Handlung etwas uneinheitlich. Die Sprünge zwischen den strängen sind extrem. dennoch bleibt eine solide Basis für weitere Fortsetzungen.

Wir haben da die toten Supermen aus diversen Paralleldimensionen, die in einer ungeklärten Verbindung mit der Infinity Corporation zu stehen scheinen. noch interessanter erscheint mir die Rede Aquamans vor der UN. Ist sie eine Drohung oder ein Versprechen? Wir werden sehen.

Dann haben wir noch den Kampf der JLA mit dem Parasit. In seiner Soloserie ist Superman mit ihm relativ schnell und leicht fertig geworden. hier wird ein komplettes Team auf eine echte Nagelprobe gestellt. Dies liegt vor allem daran, dass sich Flash und Green Lantern im Kampf fast schon dilettantisch verhalten. Haben sie noch nie gegen ihn gekämpft? Fast schon folgerichtig entfernt Hitch Flash und Green Lantern aus dem Kampf, so dass sich zwangsläufig die Frage stellt, welche Pläne Hitch mit ihnen verfolgt oder ob er sich diesen beiden Charakteren noch nähern muss?

Wir werden sehen. Der Plot endet in einem Cliffhanger, der recht gut funktioniert.

Ich bin mit dieser Auftaktnummer kein glühender Fan der Serie geworden, aber meine Neugier ist so weit geweckt, dass ich ihr zumindest mal mittelfristig treu bleiben werde.

Anlässlich des Comic Salons Erlangen veröffentlicht Panini ein Variant Cover (mittlere Abbildung) sowie ein auf 333 Exemplare limitiertes Panorama Variant Cover, das 7 Variant Cover zusammenhängend zeigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s