Spider-Man # 2

SPIDER-MAN+2 Mit dem vorliegenden Heft veröffentlicht  Panini die US-Ausgaben Amazing Spider-Man # 2 und # 3.

Habe ich mich in Heft # 1 noch über ein neues Spider Mobil ärgern dürfen, treibt mir hier ein Spider U-Boot die Zornesröte ins Gesicht. Wegen mir bin ich da ein ewig Gestriger, aber ich mag einfach keinen hochtechnisierten Spider-Man.

So dümpelt auch die Story vor sich hin und wirkt leider belanglos.

Aufwärts geht es dann zu meiner Überraschung mit der US-Ausgabe # 3. Zunächst läuft alles auf einen diese Kämpfe zwischen Spidey und der Fackel hinaus, wie wir sie aus den Heften der 60er Jahre kennen. Doch Slott baut hier einen Turn ein, den ich nicht verraten möchte, der mir aber gefällt. Endlich haben wir mal einen sinnvollen Bezug zum traditionellen 616 Universum, der insbesondere den Nostalgikern, also auch mir, gefällt.

Gleichzeitig spitzt sich die Story um Zodiac wegen der Daten von Parker Industries zu und wir erhalten einen Schurke zurück, den der geneigte Spidey Leser seit gefühlten Ewigkeiten kennt. Ich bin mal gespannt, wohin das führt. Ich halte aber meine Erwartungen zurück – allein schon aus dem guten, alten Selbsterhaltungstrieb heraus.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s