Justice League of America # 3

JUSTICE+LEAGUE+OF+AMERICA+3 Mit dem vorliegenden Heft veröffentlicht Panini die US-Ausgaben Justice League of America # 4 und # 6.

Hitch legt mit seiner Saga um den kryptonischen Gott Rao noch einmal erheblich nach.

Rao und seine Jünger verändern die Menschheit Zug um Zug nachhaltig und von Grund auf. Dabei nehmen sie den Menschen den eigenen Willen und treffen für sie Entscheidungen. Es geht also hier um das, was uns Menschen u.a. ausmacht. wir treffen Entscheidungen. Dabei treffen wir bestimmt nicht immer die richtigen, aber wir haben Gelegenheit, Erfahrungen zu sammeln, um dann wiederum bessere Entscheidungen zu treffen. Nach und nach sieht auch Superman ein, dass Rao auf Sicht der Menschheit mehr schaden als nutzen wird.

In den Nebensträngen zur gegenwärtigen Realität auf Erde 0 werden auch Wonder Woman, Flash und Green Lantern nach und nach berücksichtigt. Ich bin gespannt, wie sich diese Nebenstränge in den Hauptplot einfügen werden. Dabei ist mir besonders die Story um Wonder Woman ein Rätsel.

Wunderbar gestaltet und Höhepunkt dieser Ausgabe ist der 7 Seiten Kampf zwischen Superman und Rao. Hitch tobt sich hier so richtig aus. Leider ist er wohl auch hierdurch in Verzug bei den Deadlines geraten. Die Redakteure sahen sich wohl daher in der Verantwortung, ein Heft, US-Ausgabe # 5, einzuschieben, das nichts mit dieser Handlung zu tun hat. Panini wollte den Lesefluss nicht stören und hat daher die US-Ausgaben # 4 und # 6 in diese Ausgabe gepackt – definitiv eine gute Entscheidung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s