Mark Brandis # 1: Bordbuch Delta VII

MARK+BRANDIS+1%3A+BORDBUCH+DELTA+VII Gute Science Fiction „Made in Germany “ ist durchaus vorhanden, aber nicht wirklich weit verbreitet. Als bemerkenswert kann man zu dieser Kategorie frag- und zweifellos Mark Brandis hinzufügen.

Der Titel bzw. die Serie basiert auf einer Romanserie von Nikolai von Michalewsky, der bereits im Jahr 2000 verstorben ist. Aus dieser Romanserie wurde ein Hörspiel entwickelt. Von Michalewsky hat 40 Titel geschrieben, von denen 32 als Hörspiel veröffentlicht wurden.

Nunmehr legt Michael Vogt bei Panini den ersten Band der Serie vor, der vor gut 4 Jahren auch schon im Zack Magazin veröffentlicht wurde. Die Neuveröffentlichung bei Panini tut dem Titel gut, denn für den Lesefluss und das -erlebnis ist es unerlässlich, Mark Brandis am Stück zu lesen.

Der Plot selbst greift auf verschiedene Versatzstücke des SciFi Genres zurück. Es gibt einen Aufstand gegen das etablierte System, das zu einer Diktatur führt. Eine kleine Crew stellt sich dieser Machtübernahme entgegen und verzeichnet auch dank ihres Ungehorsams und der Tatsache, dass sie entgegen jeder militärischer Disziplin und jeder Vernunft auf ihr Gewissen hört. Dies wird aber ohne Pathos geschildert. Die Crew handelt aus einer nachvollziehbaren Selbstverpflichtung heraus. Man merkt als Leser schnell, dass diese Comicadaption auf einer Roman- bzw. Hörspielserie basiert. Der Plot ist zunächst dialoggetrieben, d.h. es gibt viel zu lesen. Erst der letzte Teil des Bandes ist dann von Action geprägt und stellt somit einen wohl gesetzten Kontrast dar.

Dass aber die Handlung als Comic funktioniert, ist Michael Vogt zu verdanken, der ein unglaubliches Artwork aufs Papier gezaubert hat. In jedem Panel ist viel, viel Liebe zum Detail erkennen und zwar unabhängig davon, ob wir uns in Metropolis, der Hauptstadt des Settings, auf dem Raumschiff oder auch „nur“ in einem Appartement befinden. Darüber hinaus verfügt Vogt über eine ausgezeichnete Panelarchitektur, die das Auge des Lesers über die einzelnen Seiten führt. Dabei habe ich mich selbst ertappt, wie ich über dem einen oder anderen Panel etwas länger verweilt habe, weil es einfach so viel spaß gemacht hat, es anzuschauen.

Band # 2 ist bereits für Oktober 2017 angekündigt. Er wird an die Handlung des vorliegenden Bandes anknüpfen. Bleibt nur noch, dieser Serie ein langes Leben zu wünschen und Panini zu danken, dass sie sich neben franko-belgischen Titeln auch diesen deutschen Titel für ihr Albenprogramm entdeckt zu haben.

 

Ein Gedanke zu “Mark Brandis # 1: Bordbuch Delta VII

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s