isoundwords # 38: Die Eine über Geschenketipps zu Weihnachten 2016

Als ich diese Kolumne schreibe, wurde Uli Hoeneß erneut zum Präsidenten des FC Bayern München wiedergewählt. Dies mag hier und da umstritten sein, aber meiner Meinung nach hat er finanziell wie ideell seine Schuld an der Gesellschaft bezahlt und hat damit seine zweite Chance verdient.

Gleichzeitig muss ich mich entschuldigen, dass diese Kolumne verspätet an den Start geht. Leider war es mir aus privaten wie beruflichen Gründen nicht möglich, pünktlich zu sein.

Doch nun zum eigentlichen Thema:

Weiterlesen

Advertisements

Malcolm Max # 3: Nightfall

 Mit dem vorliegenden Band schließen Peter Mennigen und Ingo Römling den ersten Handlungsbogen um das Mitglied der Wächter des Lichts, Malcolm Max, und der Halbvampirin, Charisma ab.

Auch der dritte Band bietet Unterhaltung auf höchstem Niveau. Die Handlung ist auch hier weitgehend dialoggetrieben, auch wenn dieser Band mit einer wunderbaren Actionsequenz, in der beide Helden an unterschiedlicher Stelle kämpfen, aufwartet.

Weiterlesen

Die Toten Z I.2

 Die Zombiekalypse kehrt mit gleich 5 Stories zurück. Und wie es sich für einen „Die Toten“ Band gehört, könnten die Stories trotz des gleichen Grundtenors und der identischen Ausgangslage kaum unterschiedlicher ein.

Weiterlesen

Survivor Girl

survgirl Survivor Girl ist das überlebende Mädchen in einem Horror Film. Christopher „Piwi“ Tauber und Ingo Römling widmen diesem Survivor Girl einen Comicstrip, der u.a.über Facebook veröffentlicht wird. Für diejenigen, die nicht auf Facebook sind oder Facebook nicht mögen, gibt es auch noch die unmittelbare Seite.

In Ihrer Parodie auf das Horror- und Splatter Genre ziehen sie dieses nur vordergründig durch den Kakao, sondern huldigen ihm auch. denn wer so viele Anspielungen in einer Parodie verwenden kann, muss einfach eine Menge Horror Filme gesehen haben. sonst würde das nicht funktionieren.

Die ersten 12 Strips gibt es jedoch auch in gedruckter Form im Piccolo Format. Christopher und Ingo bedienen sich schon in den ersten 12 Strips in der nahezu kompletten Horrorkiste und spielen mit diesen Versatzstücken gekonnt sowie humorvoll. Natürlich ist Survivor Girl Jungfrau und natürlich fährt sie mit Freunden zu einem Sommer Camp. Anspielungen auf Freitag, der 13. oder auch Halloween gehören ebenso zu dieser mehr als nur gelungenen Parodie, von der ich gerne mehr in gedruckter Form sehen würde. Ich hoffe, da lässt sich was machen.

Jedem, der Survivor Girl noch nicht entdeckt hat, kann ich unabhängig davon, ob er das Horror Genre mag oder nicht, diese Seite bzw. Serie nur empfehlen!

Kaufen kann man den Piccolo übrigens hier.

survg2

 

isoundwords # 18: Die eine über Weihnachtsgeschenketipps zu Weihnachten 2014

Als ich diese Kolumne schreibe, hat Putin dreist vor laufender Kamera zugegeben, dass Russland die Krim annektiert hat. Leider scheint ihm niemand entscheidend, die Stirn bieten zu können und ich hoffe, dass seine angeblichen „Neu-Russland“ Phantasien nur Hirngespinste der Presse sind.

Doch nun zum eigentlichen Thema:

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4 und schon steht die Panik vor der Tür angesichts der noch zu kaufenden Geschenke. Sollte jemand darüber nachdenken, einen Comic zu verschenken, versuche ich hier Tipps und Anregungen für den schmalen und fetten Geldbeutel zu geben. Voranschicken möchte ich, dass ich mich natürlich auf eine Auswahl beschränken muss, die ich mittels Brainstorming und ein wenig Recherche zusammengestellt habe. Sollte jemand einen Titel vermissen, ist er herzlich eingeladen, diese Kolumne zu kommentieren.

Weiterlesen

Die Toten # 4

Die Toten 4Mit dem vorliegenden Band setzt der Zwerchfell Verlag um seine Macher Christopher Tauber und Stefan Dinter fort. Dabei setzen seine Macher auf das bewährte Konzept, ohne es zu versäumen, es auch fortzuschreiben.

So beginnt hier der 2. Zyklus, der eine Verschärfung der Gesamtsituation vorsieht, so dass es für die Nichtinfizierten nicht wirklich leichter wird.

Weiterlesen